Die traurigste Nachricht zu den Star Wars Sequels, die die Welt machen durfte! | 212th Star Wars

29 Sep 2020
46 802 Aufrufe

Die Star Wars Sequels enttäuschen mit ihrem inkonsistenten Verlauf und Durcheinander. Diese Probleme wurden uns jetzt noch einmal in der traurigsten Nachricht des Jahres bestätigt. Warum Episode 7, 8 und 9 wirklich ein Trauerspiel sind; und warum vielleicht auch nicht!
👉 Größte Deutsche Star Wars Community:
► discord.gg/9PQKTZE 👀
Moviepilots Video zu den Star Wars Sequels:
dehave.info/down/l6aTkMzamXuvtII/video&ab_channel=Moviepilot
Daisy Ridleys Interview bei Josh Gad:
dehave.info/down/aHp8qsi1gYCZvJw/video&ab_channel=JimmyKimmelLive
John Boyegas Interview (lesenswert!):
www.gq-magazine.co.uk/culture/article/john-boyega-interview-2020
────────────────────────
🦾 Uns bei EMP unterstützen (Ohne mehr zu zahlen! :D) (Affiliate Link):
► tidd.ly/39EteOt
🔴 Abonnieren um nichts mehr zu Star Wars zu verpassen:
► goo.gl/iXahFR
🔴 Zweitkanal "Tom & Taha" abonnieren:
► dehave.info/baby/4j95O93xxoAUy6aCNzFKsg.html

────────────────────────
🧠 Social Media:
►Instagram: instagram.com/212thtomundtaha/
►Discord: discord.gg/9PQKTZE
►Twitter: twitter.com/212thYT
►Website: 212th.de
────────────────────────
Unsere Partner:
►Designer: Erik
www.deviantart.com/erik-m1999/
www.artstation.com/erik-m1999
►EA - www.ea.com/de-de
►Jedipedia - jedipedia.wikia.com/wiki/Jedipedia:Hauptseite
────────────────────────
Wissen & Stories:
dehave.info/down/g6hinZi1ZHeYmI4/video
Community Videos mit euren Ideen:
dehave.info/news/PLxhiaXNHIseaB5_tppQiTN2lwnLH1wQHz
────────────────────────
Musik von: dehave.info
────────────────────────
#212th #tomundtaha #starwars

KOMMENTARE
  • Rebellionen bestehen aus Hoffnung! Amen! LG Yves

    MoviepilotMoviepilotVor 4 Monate
    • Ich meine mich an ein Ranking zu erinnern, in welchem du jeden einzelnen der Sequels höher gerankt hast als die Prequels. Fand ich persönlich sehr enttäuschend, denn damit hast du, nachdem du diese Filme zurecht in kritischen Videos auseinander genommen hast, ihnen wieder eine Daseinsberechtigung gegeben und genau das haben die Sequels eben nicht. Sie sollten nicht existieren. Man sollte sie zum Nicht-Kanon degradieren...

      Inzane CazpaInzane CazpaVor 3 Monate
    • Hi, wollte unser demnächst kommendes Space Opera Projekt präsentieren: dehave.info/down/Z6eCno6WsaLRl3o/video

      Beyond Limitations Video ProductionBeyond Limitations Video ProductionVor 3 Monate
    • @Error Schnansch ihr Vergleich ergibt keinen Sinn.

      Michael UrbanMichael UrbanVor 4 Monate
    • @Michael Urban Du hast gesagt, dass die Aussage nicht stimmt...? Natürlich muss eine Unzufriedenheit da sein, aber Hoffnung ja auch. Du hast letzteres einfach verneint. Wenn ich sage "Ein Auto hat Räder" und du sagst "Nein, ein Auto hat ein Lenkrad", macht das genau so viel Sinn.

      Error SchnanschError SchnanschVor 4 Monate
    • @Moviepilot Amen

      HowToRyshYouHaku / PfadyHowToRyshYouHaku / PfadyVor 4 Monate
  • Man hätte einfach alle drei Filme J.J Abrams drehen lassen müssen

    LordFischLordFischVor 17 Tage
  • Finde Rey so unsympathisch

    Kimi Fan 1896Kimi Fan 1896Vor 18 Tage
  • Inwiefern ist Lukes Erbärmliche Entwicklung, welche nicht einmal erklärt werden konnte, eine Bereicherung

    i ISSEUSi ISSEUSVor 23 Tage
  • Mandalorien hats auch geschafft es allen recht zu machen. Und MoviePilot sind die letzten die sich zu StarWars äußern sollten. Soviel Planlosigkeit zu einem Thema sieht man selten.

    Freddy DFreddy DVor 28 Tage
  • Gerade Palpatines Rückkehr war halt ein Schlag ins Gesicht nicht nur für George Lucas sondern auch die Fans. Ich meine die ganze Prohezeiung und das Gerede vom Auserwählten macht nur Sinn wenn Darth Vader Palp. auf dem Todesstern killt. Durch dieses Ende und die 20 min Filmlaufzeit die Disney dadurch bekommen hat, haben sie halt mal kurz die Filme 1-6 Lügen gestraft und völlig Sinnlos in ihrer Bedeutung gemacht. Ich meine was war jetzt mit der Prophezeiung? Ich glaube sie wollten halt die Fans wirklich überraschen weil ja viele Fan Theorien zu ihrer Herkunft vor Teil 9 entstanden sind und haben dann genau das gemacht womit zwar keiner gerechnet, aber was auch keiner gewollt hat. Als ich damals im Kino saß konnte ich es kaum glauben wie sehr Disney die bisherige Geschichte mit Füßen tritt und obwohl ich kein großer Fan von den neuen Teilen war hätte ich mir sie wahrscheinlich irgendwann ochmal angesehen aber jetzt sind sie für mich mit diesem Ende gestorben PS wer hat eig die Flotte Palpatines gebaut? Ist der dunkle Lord vllt begeisterter Hobbyschrauber der mit seinen Sith Anhängern in seiner Freizeit gerne Schiffe verschweißt. So viele Fragen

    Super SilvahazeSuper SilvahazeVor 2 Monate
  • Die Filme einfach verbrennen. Und neue drehen. Ganz einfach.

    Stefan RamStefan RamVor 2 Monate
  • Disney hat einfach versagt

    Marcosch17Marcosch17Vor 2 Monate
  • Es war einfach ein absolutes Desaster...Ich war als Starwars fan von Episode 7 bis 9 so dermaßen entäuscht...es sind halt gute Science Fiction aber keine guten Starwars Filme...das hatt auch nix mit hate zutun ich respektiere jeden der sagt 7 bis 9 were toll..und auch die Tatsache das es ein palpatin klon war der das grosse übel war alles kein Problem gab es schon in Legends und ich liebe die Legends Geschichten von Starwars mein Problem ist das Disney 20 Jahre Starwars Geschichte Bücher Comics spiele für null und nichtig erklärt und dan Sowas abliefert! Das man Legends ordnen muss kein Thema das man auch mal gesagt hätte Leute die und die Geschichte oder das und das Ereignis past einfach nicht das muss weg alles kein Ding geht alles noch in Ordnung aber alles platt machen sich dann daraus die Ideen klauen und das was man sich selber ausdenkt dann auch noch Murks ist ne das geht ganicht ! Wiegesagt ich respektiere jeden der andere Meinung ist und da kann man auch gerne drüber diskutieren und das es auch anders geht zeigen beide a star Wars Story Filme super geil und natürlich The mandalorian ♡

    vraccas sohnvraccas sohnVor 2 Monate
  • Ich finde hätten sie die Inquisitoren eingebaut statt. Snoke und palpatine wäre es glaube ich besser und wäre der hauptcharakter nicht rey sondern Ben Solo oder ein ganz neuer macht nutzer Finn wäre eigentlich cool von Sturm trippele zu Jedi

    TanerTanerVor 3 Monate
  • You are on the payroll of Disney, aren't you!? Tell them that the should give us Kotor3. The real Kotor3! And Tell them they should give us Kotor 1 and 2 with high resolution, like the fan Made Version! THAT would be a good start of trusting Disney... "You must have faith that he will choose the right path!" Windu

    deLucemdeLucemVor 3 Monate
  • Was? Das habt ihr jetzt (!) schon rausgefunden? Das wusste man doch schon vor Jahren... am Schluss habt ihr das noch selber rausgefunden (?!). Sicherlich wart ihr auch nicht im letzten Teil des Filmes (spätestens) um diese "Triologie & Filme" zu boykotieren und Disney auch auf finanzieller Ebene eine Rückmeldung zu geben.

    Dominik AmannDominik AmannVor 3 Monate
  • Ich Weiss nicht was ich sagen soll aber rey ist einfach nicht wie Luke und Ani und kylo nicht so wie Vader

    Grossimperator Jar JarGrossimperator Jar JarVor 3 Monate
  • Ich hätte mich ab Episode 7 eher mal gefreut wenn man sich den Sith mehr gewidmet hätte. Aber das wäre aus der Sicht Disneys wahrscheinlich nicht familienfreundlich gewesen.

    A GA GVor 3 Monate
  • Ein Film ist eine Form der Kunst, nicht mehr aber auch nicht weniger. Und darüber lässt sich trefflich streiten.

    Bolle 1Bolle 1Vor 3 Monate
    • @Alexander Gerdt Kein Grund ausfällig zu werden.😉

      Bolle 1Bolle 1Vor 3 Monate
    • @Alexander Gerdt Für mich ist genau aus diesem Grunde Ihre Meinung oke.

      Bolle 1Bolle 1Vor 3 Monate
  • jaja digga die Gesellschaft ist schuld ,immer wir die Menschen sind immer an sllem Schuld....ist doch scheiß ehgal was wir wollen ,wir wünschen uns auch noch ganz andere Sachen ,trz bekommen wir sie nicht. Die Cheffin ist eine absolut RotRotGrüne Sodom&Gomora Weißen hasserIn. Wegen dem Politischen F*ck ist das alles so "schlecht" geworden Und enden wird es wie immer mit bösen Dingen. unsere Vorblder und Idole werden sch wieder als die Bösen herausstellen ,Generation im Kopf gefickt & der einzige Gutue ist dann vermatulich der der sich cjetz beschwerte das er nur eingesetzt wurde als Politische Rechtfertigung. Euer Problem ist es das ihr so hyper neutral rangeht das ihr die großte Sache auser acht lässt. Die Politik. Und da kann man meinen was man will aber Politik entscheidet alles. Und wenn da jemand Chef ist der sich offen für solch Sozialistischen Sachen erklärt DARF man sich NICHT wunder das von vorne bis hinten alle politisiert wird. Ihr streicht das alles aber einfach ,FÜR EUCH & tut so als sei die Welt normal. Die Realität bleibt aber & ihr redet diese nur schön & schon ist das Vid mehr schlecht als recht obwohl gut ist.

    Tobias InfokriegerTobias InfokriegerVor 3 Monate
    • 😂😂😂

      212th - Tom & Taha212th - Tom & TahaVor 3 Monate
  • Ich hasse Moviepilot

    Roman SteinackerRoman SteinackerVor 3 Monate
  • Ich liebe die sequels!😃😃😃

    Horst LiederHorst LiederVor 3 Monate
  • Disney hat Star Wars zerstört :(

    Eren JägerEren JägerVor 3 Monate
  • Auf dem Plakat ist der Kugelrobotter ist auch größer und der Wookie fehlt ebenfalls komplett.

    dd1982bbdd1982bbVor 3 Monate
  • meiner Meinung nach hatt die Disney Trilogie keinen anderen sinn als als Geld-druck Maschine zu fungieren

    The mc BuilderThe mc BuilderVor 3 Monate
    • @Holy Heinz Nein ich meine Disney trilogie denn mit star wars hatt das meiner Meinung nach nichts mer zu tun

      The mc BuilderThe mc BuilderVor 3 Monate
    • Du meinst die Sequels, also Episode VII bis IX ?!

      Holy HeinzHoly HeinzVor 3 Monate
  • Für mich ist die Disney Trilogie überhaupt kein Teil von Star Wars. Eher sowas wie schlechte "Fan"-Fiction. Bei Episode 7 war ich noch so gehyped, dass ich über Schwächen hinweggesehen habe, aber eigentlich ist schon Episode 7 einfach Müll. Man kann von den Prequels halten was man will, aber sie passen in die Saga und man merkt, dass von Anfang an ein Plan dahinter gestanden hat. Völlig im Gegensatz zu den "Sequels".

    Maximilian GockelMaximilian GockelVor 3 Monate
  • Die Disney Sequels sind meiner Meinung nach eine einzige Katastrophe. Die Logik Löcher, Schwache Story und Charaktere. Diese Trilogie kann man getrost aus dem Kanon streichen und das sage ich als Star Wars Fan.

    Marcus P.Marcus P.Vor 3 Monate
  • Disney verkackt.

    Peter CoolsteinPeter CoolsteinVor 3 Monate
  • Zum glück mag ich die sequels nicht. Mich hat die Nachricht überhaupt nicht überrascht.

    Foxy the PirateFoxy the PirateVor 3 Monate
  • Ist halt das übliche Problem. Irgendwie geht es immer nur ums mächtiger werden. In den Büchern konnten Machtnutzer halt ganze Planeten zerreißen. Bei Dragon Ball hat man den Super Sayajin Gott 😂 Irgendwann ist es halt auch mal aus... Viel schlauer ist halt The Mandalorian mit dem Yoda-Rassen-Mysterium.

    Sven RedgraveSven RedgraveVor 3 Monate
  • ich weiss ja nicht in welcher vergangenheit ihr gelebt habt, aber die prquels wurden nicht anähernd so gehated wie die sequel triliogie. die prequels waren meisterwerke, das problem war nur das einige fans fast 20 jahre auf nen neuen star wars film gewartet haben und so ihre erwartungen viel zu hoch waren als das ihnen irgendein film gerecht werden konnte. bei episode 7 ging es denn fans nicht darum das die erwartungen zu hoch waren sondern das disney das nicht verkackt. im grossen und ganzen hat episode 7 abgeliefert wenn auch nur grob. jeder fan hat vor episode 7 geagt bitte verkackt es nicht macht kein scheiss, bedeutet die erwartungen waren sehr gering. und selbst diese gringen erwartungen hat disney nicht erreichen können. die star wars filme 1 - 6 kann man sich immer wieder ansehen und sie machen immer spass. die disney filme schaut man sich einmal an und hat genug weil sie keinen spass machen. mit jedem weiteren mal wo man sie sich anschaut endeckt man mehr fehler mehr plotholes mehr inkonsistenz. bei denn anderen 6 teilen zuvor endeckt man hingegen immer neue dinge die man nicht gesehen hat nicht bemerkt hat vorher, und diese sind keine fehler plotholes usw. wie in denn sequels.

    SuperGodzilla99SuperGodzilla99Vor 3 Monate
  • Also ich finde die Sturmtruppen der EO vom Aussehen besser als die des Imperiums 😅

    LLVor 3 Monate
  • Da ab jetzt, alle aktuellen und künftigen Produzenten, nicht mehr die Skywalker Saga im Nacken haben, sollte das was wir in den Sequels sehen mussten, so nicht mehr passieren. Man muss sich jetzt nur noch an das jeweilige Timecanon halten. Und das man denen ein paar Neue Sachen ohne Probleme sogar hinzufügen kann, haben wir in Rouge One und Mandalorian wie in allen drei Animationsserien gesehen. Selbst Rain Johnson kann mit seiner Trilogie sich rehabilitieren. Denn er kann da eine völlig eigene Story erzählen, ohne auf die Arbeit eines Vorgängers zu achten. Er muss lediglich das canon einhalten. Das sollte einen Einzelgänger wie ihm eigentlich gelingen. Ich werde ihm definitiv noch ne Chance geben, denn ungeachtet der Plot Fehler in EP VI die er machte, ist der Film als solcher eigentlich ganz gut. Bei JJA hoffe ich das er es lässt. In Ep IX hat er leider mal wieder sein Chronischen Fail bewiesen.... Abschlüsse sind einfach nicht sein ding. In jeder Produktion in die er direkt als Produzent und Regisseur involviert waren, hat das Ende nachträglich alles vorangegangene versaut. Lost/Super8/10 Cloverfield Lane/Star Trek Into Darkness Um noch ein paar beispiele zu nennen. Bis auf den letzten Film, waren es so eigentlich Klasse Movies. Jedoch bewirkte das miserable Ende, das der Film genau dann instant an Glaubwürdigkeit verlor. Bis auf Into Darkness, der war schon mies ab der ersten Sekunde. XD [Story und Ablauf, nicht schauspielerische, Musikalische und Effekttechnische Leistungen] Ist euch eigentlich mal aufgefallen, das sowohl in seinen Star Wars als auch Star Trek Produktionen, es unglaublich an Hintergrundinfos und Techfacten mangelt? Noch Heute weiß keine Sau wie groß die Weichspülprise wirklich ist. XD Kurtzman hat übrigens wie so vieles, diese Macke gleich mit übernommen..dieser Depp. Disney muss auch lernen, das man es nicht allen mit einer einzigen Produktion Recht machen kann. Es aufzusplitten, wie sie es ja vorhaben, könnte tatsächlich ein guter Plan sein. So können sie jede Fanfraktion einzeln bedienen und zufrieden stellen. Wenn sie mehr von den Legends Storys Adaptieren wäre das eine weise Entscheidung. und sie müssen den Produzenten erlauben in größeren Spielraum zu arbeiten. Speziell muss die Planung des Scripts bzw. generell einer Story von Anfang an feststehen. Hinzufügen und wegstreichen kann man immer noch. Aber während des Drehs so ein Chaos als Basis zu haben.... daraus kann man natürlich nix gescheites machen. für die Zukunft hoffe ich mir konsistentere Trilogien und Sagen. ^^ Auch sollte gerade einer der wohl beliebtesten Charaktere, endlich seine eigene Trilogie kriegen. Großadmiral Thrawn. Wenn es richtig gemacht wird, wird Disney bei den star Wars Fans ein Stein im Brett haben ^^ Star Wars ist alles andere als tot, es steckt Irre viel Potential darin, selbst im Disney Canon.

    Xalorr DracoXalorr DracoVor 3 Monate
  • Die einzig legitime Nachfolge der alten Filme ist die Thrawn Trilogie, Episode 7 - 9 sind absoluter Müll. Die Story ist Schrott und die Schauspieler besitzen null Charisma und Talent.

    Jakob MuellerJakob MuellerVor 3 Monate
  • Ich finde man hätte einfach etwas aus Legends verfilmen sollen. Das wäre sicher gewesen und kaum etwas wäre falsch gemacht worden.

    The Jedi MasterThe Jedi MasterVor 3 Monate
  • Na ja für Episode 4,5 und 6 gab es auch keine richtigen Pläne. Darth Vader hätte ursprünglich in Episode 4 sterben sollen und Obi-Wan hätte überleben sollen ...

    Christian Werner RumpfChristian Werner RumpfVor 3 Monate
  • ich hätte es gefeiert wenn fin der enkel von Mace Windu ist der sich nach seinem sturtz und ja ich bin der meinung das er das überlebt haben muss denn jedi sind nicht so leicht tot zu bekommen und er sich irgend wo im unbekanten raum zur ruhe gesetzt hat und da eine familie gegründet hat den wir wissen ja das die neuen sturmtruppen aus entfürten kindern bestanden hat und wenn er ein kind in die galaxy gesetzt hat kann das ja selber auch eins bekommen haben was dan verschlept wurde und was ray an geht sie muss nicht zwingend eine kenobi sein es gibt noch andere jedi die in der macht mächtig wahren zumahl es den jadi ja nich zwingend verboten ist XXX zu haben es wurde nur nich gern gesehn aber das ist nur meine meinung (und wehr rechtschreib fehler endekt kann sie behalten)

    Shiroe LumaiShiroe LumaiVor 3 Monate
  • Stellt euch mal vor Fin wäre der Enkel von Mace Windu und ich finde Mace Windu hätte auch dazu gepasst das er quasi die regeln der Jedi einwenig bricht indem er ein Sohn oder eine Tochter in die Welt gesetzt hat da er meiner Meinung nach sich ja nicht so an die regeln der Jedi hält z.B die nutzung von Vapaad trotz das es eine verbotene Form ist oder sonst was. Also was ich sagen will Mace Windu hat ein Sohn oder eine Tochter dieses Kind hat dann Fin in die Welt gesetzt doch der wurde von der Ersten Ordnung mitgenommen und dann entdeckt er sein potenzial als Jedi.

    † Re̸a̸per̶ †† Re̸a̸per̶ †Vor 3 Monate
  • Tut mir leid das ich das sage auch wenn das Video sehr gut gemacht ist und viel Aufwand mit sich gebracht hat aber habt ihr das nicht schon Mal gesagt und es ist doch mittlerweile bekannt das die Sequels keiner bestimmten Richtung folgt

    Wrench 0311Wrench 0311Vor 3 Monate
  • Keine Ahnung. Teil 8,also The Last Jedi war ein richtig guter Star Wars Film. Es war nicht Johnsons Schuld. So meine Meinung,dass der Film so schlecht ausfiel. Ist halt Geschmackssache.

    Killing AresKilling AresVor 3 Monate
    • Besser wäre wenn j.j abrams die komplette Triologie gemacht hätte. Und rian Johnson hätte man dann ruhig seine eigene Triologie machen lassen können. Mark hamil hat ihn zwar auch für einiges in Episode 8 kritisiert aber hat ihn dann jedoch für seine Arbeit als Regisseur gelobt.

      Thomas KühhasThomas KühhasVor 3 Monate
  • Zu snoke und dem alten palpetine. Sie mussten es so machen. Snoke war doch ein Witz. ? Das böse der Galaxis?der hatte eher was von Disney Prinzessin, wie kylo. 😅🤣

    Marcel HamannMarcel HamannVor 3 Monate
  • Ist euer minecraft server ein betrock oder java Server?

    kappa 1kappa 1Vor 3 Monate
  • Sehr gutes Video. Nicht zu sehr in die Länge gezogen, gut zusammen gefasst und trotz sachlicher Kritik die Sequels nicht allzu sehr in den Himmel gehoben, wie viele andere das leider machen. Ich persönlich verfluche diese Filme bis aufs Blut, aber ich bin auch ein leidenschaftlicher Hater was die SW Sequels angeht.

    Inzane CazpaInzane CazpaVor 3 Monate
    • Dankeschön! 😄 Schöne Selbsteinschätzung! 👍

      212th - Tom & Taha212th - Tom & TahaVor 3 Monate
  • und genau darum endet für mich Star wars mit Teil 6 das Imperium ist besiegt, der Imperator Tod, Vader ist ein Machtgeist und auf der Hellen Seite und die neue Republik entsteht alle feiern Happyend

    Freischütz MilitärmusikFreischütz MilitärmusikVor 3 Monate
  • Wie geil wie ist die Server IP vom MC Server und welche Version?

    baumfresser 03baumfresser 03Vor 3 Monate
    • Glaube bed Rock edition

      Star Wars All _DeutschStar Wars All _DeutschVor 3 Monate
  • Ein Film braucht eine STORY, er soll eine GESCHICHTE erzählen, die Macher eines Films haben eine Vision, der sie folgen. Dies ist die existenzielle Grundlage, und dies haben die Sequels nicht. Sie sind ein bemühtes Konstrukt, aufgebaut auf der Angst vor enttäuschten Erwartungen der Fans und dem Zwang zu epochalem Profit, den der Investor als selbstverständlich erachtet. George Lucas hatte damals zuallererst eine sehr mächtige Vision, und das ist der Grund für den gewaltigen Erfolg. Die Trailer zu Episode 7 hatten eine solche Vision, das Potential war sehr sehr groß...eine zerstrittene Republik, die Reste des Imperiums sind noch immer da und werden stärker, ein Bürgerkrieg in der Galaxis, junge Menschen und Aliens/Wesen, die ihre Verbindung zur Macht entdecken, aber Jedi nur aus alten Legenden kennen, darunter ein Stormtrooper! Ein alter Jedimeister, der an sich zweifelt, es nicht geschafft hat, den Jediorden wieder aufzubauen, eine junge Rey als Hoffnung, doch noch viel zu lernen sie hat. Die Macht wäre mit Disney gewesen, wenn sie DIESER Vision gefolgt wären! Es wäre so leicht gewesen...

    Peter BöhmPeter BöhmVor 3 Monate
  • Ich finde wenn Disney schon palpatine schon zurückbringt, dann sollte er mindestens episch besiegt werden und nicht zum zehnten mal durch seine eigene Blitze gegrillt werden

    Gamer 501Gamer 501Vor 3 Monate
    • Das ist echt wahr 😕

      Star Wars All _DeutschStar Wars All _DeutschVor 3 Monate
  • 💔 IHR MACHT DIE SEQUELS, EINEN GEWISSEN & WICHTIGEN TEIL MEINES LEBENS GERADE ZU NICHTE. 💔 I WERDE DIE SEQUELS IMMER ❤ EGAL WAS PASSIERT IST, & ES IST MIR EGAL, WAS IHR ANGEBLICHEN "STAR WAS FANS" DAZU SAGT. ICH WERDE SIE 💙 & DAS FÜR IMMER. DIESE 3 FILME SIND EIN EIN WICHTIGER BAUSTEIN IN MEINEM LEBEN, & ICH BIN DISNEY & LUCASFILM UNENDLICH DANKBAR DAFÜR. THE SEQUELS ARE MY ❤️ & MY SOUL ... & THIS FOREVER ... (NUR UM MAL MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG HIER EINFLIESSEN ZU LASSEN... ICH HOFFE DAS, DAS THEMA: STAR WARS SEQUELS & MEINE MEINUNG ENDLICH RESPEKT & AKZEPTIERT WERDEN... WEIL GANZ EHRLICH, IHR FÜHRT EUCH SOOO KINDISCH AUF... MEINE FRESSE DAS KANNST DU DIR NICHT AUSMALEN...🙄)

    Anne NawrothAnne NawrothVor 3 Monate
    • @Star Wars All _Deutsch DAS HAST DU ABSOLUT RECHT. Jeder Mensch hat einen anderen Geschmack. Und das ist auch gut so.

      Anne NawrothAnne NawrothVor 3 Monate
    • @Anne Nawroth man kann ja auch verschiedene Meinungen habe 😊

      Star Wars All _DeutschStar Wars All _DeutschVor 3 Monate
    • @Star Wars All _Deutsch Das ist deine Meinung, ich 💙 JEDEN FILM DER SEQUELS. ❤️

      Anne NawrothAnne NawrothVor 3 Monate
    • Was epsiode 8 war schon nice aber Episode 9 war Zerstörung

      Star Wars All _DeutschStar Wars All _DeutschVor 3 Monate
  • Ehrlich gesagt, lieber keinen Plan als so ne Grütze aus dem Legends.

    Robert BaumannRobert BaumannVor 3 Monate
    • Hast du überhaupt ein Buch aus den legends gelesen?

      john 78john 78Vor Monat
  • Es ist doch Schwachsinn...Man Muss doch einen Plan haben was man erzählen möchte bevor man filmt.....

    Player ErrorPlayer ErrorVor 3 Monate
  • Episode 7-9 Fühlen sich an Als Hätte ein Pubertierendes Kind die Story Geschrieben

    Player ErrorPlayer ErrorVor 3 Monate
  • Wie heißt der minecraft server

    Josua TeufelJosua TeufelVor 3 Monate
  • Der letzte Satz trifft es genau!

    Katja SendmayrKatja SendmayrVor 3 Monate
  • Hat jmd eine Ahnung wie der Minecraft Server heißt?

    lust1ger HDlust1ger HDVor 3 Monate
  • OK wir machen es so:jeder Fan spendet 2€ und wir kaufen die Star Wars Rechte.

    Moritz BornMoritz BornVor 3 Monate
  • Das traurige ist die Filme an sich sind sachlich gesehen echt gut gemacht. Sei es Ton, Kamera, Soundeffekte, Visual effects. Aber was soll man auch erwarten... Ist bei fast allen Blockbustern so. Deshalb ist die Story umso wichtiger und die hat Disney größtenteils verkackt.

    Pascal ChPascal ChVor 3 Monate
  • Schaut bei 3:15 wie sie von lachen auf ernst gewechselt hat richtig gruselig

    Ervin AskaryErvin AskaryVor 3 Monate
  • Anstatt man bei Legend bleibt nein man muss sein eigenes ekliges Süppchen Kochen und macht eine sifi Welt die eine ganze Generation geprägt hat, einfach kaputt so wie die fast alles kaputt machen. Bei Legend hätten sie alles gehabt alle Geschichten einfach alles sie hätten nur noch ein Drehbuch aufsetzen müssen und fertig. Gott ist das traurig.

    ThyraelThyraelVor 3 Monate
  • Das Disney keinen Plan hatte, hätte ich euch vor Jahren schon sagen können.

    xXMatzeXx943xXMatzeXx943Vor 3 Monate
  • Wenn Disney plötzlich sagen würde die sequels wären nicht Canon und machen den perfekten Star Wars Film unter Führung von George Lucas

    Lohl soosLohl soosVor 3 Monate
  • Vielleicht eine neue Nachfolgetrilogie? Mit ner ganz neuen Geschichte und Charakteren Ich hab so das Gefühl dass der neuen Trilogie das anknüpfen an die alte Steine in den Weg gelegt hat,da aufgrund der alten Trilogie sind natürlich gewisse Grenzen gesetzt. Zudem muss ich gestehen dass mit Episode 7 mein Star Wars herz erwacht wurde nichts desto trotz finde ich die anderen 2 Trilogien besser und trauere im Nachhinein über Legends

    DerRegulatorDerRegulatorVor 3 Monate
  • Man hat unweigerlich den Eindruck das es vorher keine fest geplanten Storypunkte gab... also Episode 8 ist quasi komplett nonsens und Episode 9 wird kaum von unlogischen Sachen übertroffen... Ich hätt lieber gleich Palpatine in Episode 8 revealt sodass es nicht zu krass in Episode 9 rüber kommt. Ach... so viel schlechtes und unausgegorenes bei einem Milliardenbudget kann das ... nein darf das nicht passieren.

    Maximilian KörbelMaximilian KörbelVor 3 Monate
  • Würdet ihr nochmal ein was wäre wenn.... video machen Was wäre wenn die Jedi raus gefunden hätten das Palpatine der Sith-Lord ist ? Wären wie in Ep.3 mehre Jedi zu ihm hin um ihn festzunehmen? Wie hätten die Jedi reagiert als sie es raus gefunden hätten? Wie hätten die Separatisten, Dooku und Grievous reagiert und gehandelt? Hätten Dooku, Grievous ihn verteidigt? Wie hätte Palpatine reagiert und gehandelt? Was wäre aus den klonkrieger geworden? Palpatine hat die in Auftrag geben, hätten die Jedi die Kamorianer zur rede gestellt oder heimlich Nachforschungen gemacht ? Frage: ist es möglich von euch ein Autogramm zu bekommen? Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen Bleibt gesund #212gemeinsamsindwirstark

    SW InfosSW InfosVor 3 Monate
  • Hier die Antwort auf die Fragen zu Teil 8: Warum konnten Rey und Kylo sich berühren beim Gedankenaustausch, obwohl die weit weit entfernt waren? Oder: Warum konnte Yoda als Machtgeist in der realen Welt interagieren? --> Die neue Trilogie hat jetzt 5G Netze.

    Ay77AyAy77AyVor 3 Monate
    • Noooooo that is impossible! NOOOOOOOOOO

      Criscrafter TVCriscrafter TVVor 3 Monate
  • Wie wärs damit das man die Bücher von chuck wendig verfilmt

    Trecomio tvTrecomio tvVor 3 Monate
    • Oder den Duden

      Xx_ToterTigerLP_Rockt!!_xD.deHD-3D_LoL_xX ConfirmedXx_ToterTigerLP_Rockt!!_xD.deHD-3D_LoL_xX ConfirmedVor 3 Monate
  • Ichbsags mal so.. Seit episode 8bwar es mir schon klar

    alex wolfalex wolfVor 3 Monate
  • Episode 8 wäre besser gewesen, wenn man die Nachricht von Palpatine abgespielt hätte

    S zu dem H 16S zu dem H 16Vor 3 Monate
  • 3:43 welche Traumsequenz

    Yusuf DoğanYusuf DoğanVor 3 Monate
  • Bei allem Verständnis...nein! Disney hat Die Skywalkersaga einfach gekillt. Punkt! Und das bringt uns auch niemand mehr zurück. Die Chance ist vertan und erledigt! Man kann nicht einfach 3 neue Episoden drehen und dreht alles auf Anfang. Das Ding ist durch. Eine neue Skywalkerstory- ich würde nicht mal ins Kino gehen, einfach weil es mich nicht mehr interessiert! So sehr enttäuschen mich die Sequels!

    Max MustermannMax MustermannVor 3 Monate
  • Hey, ich hätte da mal eine Frage! Braucht ihr eigentlich eine Erlaubnis um diese ganzen Film Ausschnitte zeigen zu dürfen? Eure Videos sind wirklich super👍

    Luis PotterLuis PotterVor 3 Monate
  • Hatte noch nie so ein grossen noshitsherlock Moment

    Hue* DonatenarmyHue* DonatenarmyVor 3 Monate
  • Diese frage stelle ich mich seit langem... wieso hben die fahrzeuge beine? Reifen oder ketten sind viel günstiger und effektiver

    MONDAWA ,MONDAWA ,Vor 3 Monate
    • Weil die AT-AT an Elefanten angelehnt sind. Logischer wäre es zudem einfach alles schweben zu lassen.

      Sven RedgraveSven RedgraveVor 3 Monate
    • @MONDAWA , so ist auch jar har entstanden

      Criscrafter TVCriscrafter TVVor 3 Monate
    • Ok

      MONDAWA ,MONDAWA ,Vor 3 Monate
    • Tja... Starwars... man muss dich überlegen wann der erste Film mit einem Fahrzeug mit beinen (von starwars) erschien. Da saß gorge Lukas und dachte sich "hmm... Ein riesiges teil mit beinen, das Aussieht wie ein Hund... Das ist super cool. Das spricht die Kinder an und die kinder sind sm wichtigsten!"

      Criscrafter TVCriscrafter TVVor 3 Monate
  • Nur das episode 3 der beste Star Wars Film ist .nicht mal der 5 kommt an den ran.

    luke skywalkerluke skywalkerVor 3 Monate
    • Ich möchte hier meine neue Sci-Fi Serie mit Robert Picardo (Star Trek: Voyager) präsentieren: dehave.info/down/Y5tlhsfIh6CupXY/video

      Beyond Limitations Video ProductionBeyond Limitations Video ProductionVor 3 Monate
  • Sehr interessantes Video und Rebellion entsteht aus Hoffnung.

    Ahsoka.StarWars 2003Ahsoka.StarWars 2003Vor 3 Monate
  • es macht einfach keinen sinn . disney wollte schnelles geld machen ohne mit der materie vertraut zu sein oder überhaupt vertraut zu werden. hat eine person angeheuert die kein interesse dadrin hat und einen regisseur der sich auch nicht mit den vorgängern befasst hat. so kam es zu einer fehlentscheidung nach der andern. das letzte gute war mandalorian und der film rogue one. hoffentlich wirds noch besser wenn "kenobi" an start kommt . für mich persöhnlich bleib ich in der clone wars ära zurück. rebellion hin oder her....

    caroua wolfcaroua wolfVor 3 Monate
    • Ich möchte hier meine neue Sci-Fi Serie mit Robert Picardo (Star Trek: Voyager) präsentieren: dehave.info/down/Y5tlhsfIh6CupXY/video

      Beyond Limitations Video ProductionBeyond Limitations Video ProductionVor 3 Monate
  • I dont owe anybody anything now because of, *p a i d t o b e h o m e .c o m*

    aqwed zxcaqwed zxcVor 3 Monate
  • Man kann einfach ein abgeschlossenes Meisterwerk nicht unnötig neu erweitern... Aber Disney tut es trotzdem und meiner Meinung nach aus einem Grund: Geld. Die Sequels sind nichts als Müll. The Mandalorian das ist Star Wars wie ich es will.

    Luca - ʙᴛᴡLuca - ʙᴛᴡVor 3 Monate
    • Ich möchte hier meine neue Sci-Fi Serie mit Robert Picardo (Star Trek: Voyager) präsentieren: dehave.info/down/Y5tlhsfIh6CupXY/video

      Beyond Limitations Video ProductionBeyond Limitations Video ProductionVor 3 Monate
  • Ich finde die sequels eigentlich voll cool!😃

    Horst LiederHorst LiederVor 3 Monate
  • Wie lautet die ip von eurem minecraft server

    z_ badtoni187z_ badtoni187Vor 3 Monate
    • Die kurze oder die lange?

      Xx_ToterTigerLP_Rockt!!_xD.deHD-3D_LoL_xX ConfirmedXx_ToterTigerLP_Rockt!!_xD.deHD-3D_LoL_xX ConfirmedVor 3 Monate
  • Ich will nochmal 3 StarWars episoden von george Lucas. Weil wenn das die Starwars trilogie beenden soll dann weiss ich auch nicht

    Benjamin AebersoldBenjamin AebersoldVor 3 Monate
  • Ich persönlich kann dir sequels nicht ernst nehmen. George Lucas hätte es beser gemacht. Disney machte einen Mädchen Film daraus. Ich hätte lieber etwas aus der alten trilogie gesehen

    Benjamin AebersoldBenjamin AebersoldVor 3 Monate
  • Dudes Lasst uns hoffnung haben un nötigen Falls rebelieren! Den Rebellion entsteht aus Hoffnung! Ich denk drüber nach ihn Discord beizutreten.Ich will auch Teil von etwas grosses sein.

    Lana BenikoLana BenikoVor 3 Monate
  • Sie wahr scho immer zu Ende seit 1983! Wird es immer sein! Disney het keine Ahnung von Star Wars.Ahh hab ich gekuckt von Moviepilot ist so wahr.

    Lana BenikoLana BenikoVor 3 Monate
    • Ich möchte hier meine neue Sci-Fi Serie mit Robert Picardo (Star Trek: Voyager) präsentieren: dehave.info/down/Y5tlhsfIh6CupXY/video

      Beyond Limitations Video ProductionBeyond Limitations Video ProductionVor 3 Monate
    • wie kann man dann 2020 immer noch videos dazu gucken?

      L LL LVor 3 Monate
  • Ihr hättet auch 30 sek länger machen können dann hättet ihr ein bisschen mehr werbung schalten können

    John WickJohn WickVor 3 Monate
  • Ein großer Teil des Problems ist auch dass die Saga mit Die Rückkehr der Jedi-Ritter schon gut beendet wurde und der Großteil der Fans die Vergangeheit und nicht die Zukunft sehen wollte. Wie ich schon oft gesagt habe ich hasse die Sequels absolut nicht aber bin sehr zwiegespalten und glaube dass Legends da die beste Lösung wäre um die Storyqualität zu gewährleisten.

    Der AndiDer AndiVor 3 Monate
    • So viele Fans seit Jahren: Old Republic Disney; Dies und das und noch irgendwas

      L LL LVor 3 Monate
  • Eindeutig Der Tod von Han Solo 😞 Hätte mir auch mehr Zeit mit denn alten Helden gewünscht

    Der HUNDDer HUNDVor 3 Monate
    • Ja, damit ist auch Star Wars gestorben, zumindest hätten sie ihm einen würdigeren Tod geben können

      Panzerschrauber1Panzerschrauber1Vor 3 Monate
  • Für jeden Film einen anderen Macher für eine TRILOGIE anzuschaffen, kann doch niemanden als gute Idee vorkommen sein. Außer man verfolgt ein Ziel. Die kleinste Geige der Welt, kann eben nicht jeder spielen. Ich bin kein Fan von J.J, aber die neue Trilogie wäre mit Sicherheit runder und organischer gewesen, hätte nur diese eine Person, die Trilogie gestemmt!

    WoodshotWoodshotVor 3 Monate
  • Rebellion ensteht aus Hoffnung! Ich hoffe das ein Starwars Film erschein in dem Luke alles aus 8 & 9 Geträumt hat und er von Ray sein Lichtschwert annimmt und dann Mara vorstellt die seine Frau ist und dann da anknüpft, wo 8 versagt hat und alles ins lecherliche zog, mit den begin das Luke aufgegeben hätte. Das 9 noch was Retten solte aber da auch J.J beschnitten wurde es nur halb ging. So hofft man das die Uncut version von 9 auch mal raiß Kommt und J.J. Abrams eigentliche kompletten Ideen im detail zu 8 & 9. Er hat das Potenzjal und hätte die Skywalker Saga besser enden Lassen können. So bleibt Rückkehr der Jediritter das Ende fürerst. Möge die Macht mit uns sein, immer. Was bleibt also? ...Hoffnung!

    12689crimson12689crimsonVor 3 Monate
    • Ich möchte hier meine neue Sci-Fi Serie mit Robert Picardo (Star Trek: Voyager) präsentieren: dehave.info/down/Y5tlhsfIh6CupXY/video

      Beyond Limitations Video ProductionBeyond Limitations Video ProductionVor 3 Monate
    • also wenn wir schon dabei sind gleich 7 auch weg. dann mus harison ford nur wieder genug kohle kriegen und leia muss mit cgi gemacht werden. und dann bitte näher an die thrawn triolie ran auf keinen fall nicht ernstzunehmende spacken wie kylo

      L LL LVor 3 Monate
  • Ich Liebe eure Videos 😍😁

    BackfischTubeBackfischTubeVor 3 Monate
  • ich fand das Orginal sehr gut die Prequels waren auch sehr gut episode 7 war gut und die stand alone filme waren meiner meinung nach auch gut! aber teil 8 und 9 waren einfach schlecht

    Sebastian WachsmannSebastian WachsmannVor 4 Monate
  • „Wir lieben und leben Star Wars“ Super geiles Zitat und super Geiles Video! Kann ich nur immer wieder sagen. Euer Ass Ace

    Ace - LevinAce - LevinVor 4 Monate
  • Ich hab irgendwie das Gefühl das die sequels einfach nur jeden den man mag getötet haben Leia Luke Han Solo C-3PO Och muss sagen das ich die prequels echt scheiße finde hat schon damals mit Teil 7 angefangen der für mich eher wie ein Remake von Star wars Teil 4 wirkte

    VyroxVyroxVor 4 Monate
  • "Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder findet." Wiki

    Bolle 1Bolle 1Vor 4 Monate
  • Ich fand die Sequels nicht so berauschend. Wenn man in der Zeit zurück reisen könnte, würde ich Disney mal bessere Storys schreiben. Mal wieder ein echt nices Video :D

    TheWolf_26TheWolf_26Vor 4 Monate
  • Do you like star wars ?

    Evantube Hd1Evantube Hd1Vor 4 Monate
  • Super Video wie immer 👍 Macht weiter so ☺️

    Arathy SArathy SVor 4 Monate
  • Episode 8 war für mich der Beste und innovativste Film der neuen Trilogie. Episode 7 ist ein Abklatsch von Episode 4 und 9 ein Fan-Service, welcher komplett unnötig war. Aber das ist nur meine Meinung.

    Kevin HagerKevin HagerVor 4 Monate
  • 👍🏻

    Mateo WurzerMateo WurzerVor 4 Monate
  • Gutes Video und perfekt erklärt, auch für die verklemmtesten Fans!

    PoppeiyePoppeiyeVor 4 Monate
  • 2020 ist ein schlimmes Jahr..

    Seeker COPSSeeker COPSVor 4 Monate
  • Warum ist die Saga zuende Ich hätte gerne Ray oder Rey mit dem goldenen Lichtschwert kämpfen sehen Sehr schade 😔

    DER Aller EchteDER Aller EchteVor 4 Monate
    • @L L Genau Rey wird böse und Kylo wird gut und dann FIGHT !

      Chris 110Chris 110Vor 3 Monate
    • ich hätte gerne eine dark rey gesehen, ich hötte gerne einen köngeren kampf mit palpatine gesehen auch mit lichtschwert, ich hötte solo gerne im falken sterben sehen usw usw

      L LL LVor 3 Monate
  • Die Prequels fand ich ganz cool, außer der 2., der war so... Naja

    Lubix_HDLubix_HDVor 4 Monate
  • Ich gebe einerseits Recht, jedoch habe ich persönlich auch ähnliche Dinge zu den Prequels zu sagen. Der Ton in diesen war nämlich auch nicht wirklich gleichbleibend bzw. verständlich anders. Also für mich. Episode 1 fühlt sich wie ein fröhlicher Kinderfilm wie die Goonies oder E.T. an. Doch der Ton ändert sich dann plötzlich in Episode 2. Auch hier wurden Charaktere degradiert. Jar Jar Binks spielte in Episode 1 noch eine relativ große Rolle. So ähnlich wie Rose in Episode 8. Doch in den Episoden 2 und 3 kommt Jar Jar kaum noch vor. Das Skript von Episode 3 wurde auch nur wenige Wochen vor Drehbeginn fertiggestellt. Also hat man hier scheinbar auch noch lange herum experimentiert und man wusste nicht wirklich was man machen will. Natürlich wollte George mit den Prequels den Fall des Anakin Skywalker's zeigen. Und das hat er in meinen Augen ganz okay geschafft. Doch in Episode 1 weiß man ja nicht Mal wer der Protagonist ist. Definitiv nicht Anakin oder Obi-Wan. Es muss ja Qui-Gon sein. Und das wirkt etwas komisch auf mich. In Episode 1 spielt die Politik noch eine große Rolle. In den Episoden 2 und 3 hat man die Politik immer mehr in den Hintergrund degradiert und die Zeit mit teils unnötigen und langweiligen Action Szenen gefüllt. Wie die in meinen Augen unnötige Action Szene in der Droiden Fabrik. George behauptete immer wieder dass er die Story von Star Wars von Anfang an geplant hatte. Aber das ist äußerst unwahrscheinlich und er hat es schon selbst mehrere Male widerlegt und gesagt, dass er einfach das in den Filmen zeigte, was ihm gerade passte. Mit den Prequels hat er sich ja sehr über die damalige Weltpolitik kritisch geäußert. Hiermit möchte ich nicht die Sequels verteidigen, sondern vielen Mal in den Kopf rufen, dass das mit den Prequels auch noch nicht so glimpflich lief. Bei den Sequels fand ich es dafür einfach Mal interessant die verschiedenen Visionen von verschiedenen Filmemachern zu sehen und nicht einfach die eine Vision eines Mannes, der größtenteils nur von Ja-Sagern umgeben war. George hat ja nachdem er Episode 1 zum ersten Mal sah zugegeben, dass er Fehler begangen hat. Und alle anderen in dem Raum sehen aus, als würden sie sich fragen, was sie da gerade gesehen haben. Aber bei Episode 9 fand ich es auch nicht gut, dass viele interessante Konzepte aus Episode 8 über den Haufen geworfen wurden. Es ist ein spaßiger Film, aber für mich definitiv der enttäuschendste der Sequels. Rey ist ein Niemand - Jetzt ist sie eine Palpatine Jeder kann die Macht haben - Man muss wieder zu bestimmten Familien gehören Rose spielt eine wichtige Rolle - Sie sagt nur ein paar wenige Sätze Snoke war nie wichtig - Snoke war ein Experiment von Palpatine Usw. Mit Episode 9 hat man versucht es den Leuten Recht zu machen, denen man es sowieso nie Recht machen kann. Das war der große Fehler. Ich verstehe ja auch nicht warum so viele Leute sich über die Verschiedenheiten zwischen dem Luke aus der OT und dem aus der ST beschweren. Obwohl der Yoda aus der PT mindestens genau so viele Verschiedenheiten mit dem aus der OT hat.

    The Lego BoyThe Lego BoyVor 4 Monate
    • @The Lego Boy Lukes Charakter Entwicklung während der Original Trilogie wurde aber mit einer Szene komplett zerstört. Das ist einfach purer Müll und nicht zu rechtfertigen. Alleine schon die Tatsache, dass er "Kylo Ren" töten wollte, obwohl er als nahe zu einziger in der OT geglaubt hat, dass Vader noch bekehrbar ist. Aber klar, Kylo Ren will er dann sofort töten. Das ist einfach Schwachsinn. Und wo sieht man im 6. Teil, dass er leicht aufgibt? Er glaubt bis zum Ende daran Vader bekehren zu können. Ob Yoda nun ein Lichtschwert hat oder nicht ist dabei doch ein kleineres Problem. Yoda ist auch kein "verwirrter Frosch" in der OT. In Episode 5 ist das am Anfang nur Tarnung und danach offenbart er sich doch als alter, weiser Meister.

      QQQQVor 3 Monate
    • @Victor Jinn Luke in der ST ist ein alter Mann, der in den letzten 30 Jahren viel verloren hat. Mehr als jemals zuvor. Er hat seinen eigenen Neffen an die dunkle Seite verloren und seine Schüler sind tot. Natürlich macht ihn das komplett fertig. Und Luke hat schon in der OT sehr schnell aufgegeben und hat sehr emotional gehandelt. Das sieht man in den Episode 5 und 6 sehr deutlich. Ich persönlich habe meine Probleme mit dem Yoda aus der PT aber ich hasse ihn nicht. Aber es ergibt einfach keinen Sinn, sich über die Unterschiede bei Luke aufzuregen, die bei Yoda aber unkommentiert zu lassen.

      The Lego BoyThe Lego BoyVor 3 Monate
    • @Victor Jinn Nicht die Klonkriege haben Yoda fertig gemacht, sondern die Order 66. Seine Jedi "Freunde" sterben sehen. Die Klonkriege hat er doch bis Episode 3 gut überstanden. Und dass Yoda keine Chance gegen Vader hätte kommt nicht von mir, sondern vom guten George.

      The Lego BoyThe Lego BoyVor 3 Monate
    • Yoda sein verhalten und seine Aussagen entsprechen genau dem Charakter den er verkörpert. Und zwar von Episode 1 beginnend bis zu Episode 6 endend. Und sein Werdegang resultiert aus dem erlebten. Das enthüllt wieder eine Schwäche der ST, sie kennt ja keine Konsequenzen, jeder Regisseur darf mal. 😂

      Victor JinnVictor JinnVor 3 Monate
    • Oder willst du mir etwa erzählen, dass für Luke die Herrschaft des galaktischen Imperiums, sowie der Konflikt mit seinem eigenen Vater und dessen Meister nicht schlimm war im Gegensatz zu den Sequels ? Junge was ist bloß bei dir schief gelaufen ? Lukes Handeln ist absolut wiedersprüchlich in der ST. So haben wir ihn nicht in der OT kennengelernt.

      Victor JinnVictor JinnVor 3 Monate
  • Da stimme ich zu

    Captain KeeliCaptain KeeliVor 4 Monate
DEhave